Ihre Chance auf Rückforderung

Wir prüfen für Sie, ob Tariferhöhungen gerechtfertigt und vertragskonform waren. Wir erkennen unwirksame Klauseln und hinterfragen, ob Preissenkungen, die Ihnen zustehen (z.B. EEG-Umlage oder Netzentgelt) wirklich wie vorgesehen an Sie weitergereicht wurden. Über 70% unser bisher geprüften Stromabrechnungen waren angreifbar!

VENEKO - Expertenprüfung.

Lassen Sie unsere Experten prüfen, wieviel Geld Sie zurückverlangen können.

Prüfung beauftragen

1

In 2 Minuten zur Prüfung

Beauftragen Sie direkt online die Expertenprüfung! Einfach die letzten 3 Jahresrechnungen fotografieren/scannen und hochladen.

Prüfbericht erhalten

2

48 Stunden bis zum Ergebnis

Nach dem Hochladen der Rechnungen erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden (werktags) unseren Prüfbericht. Er enthält detaillierte Informationen zu allen Positionen, bei denen Sie zu viel bezahlt haben.

Geld einfordern

3

Rückforderung mit Hilfe des Prüfberichtes.

Dank der ausführlichen Dokumentation der falsch berechneten Beträge in unserem Prüfbericht können Sie direkt selbst Ihr Geld zurückfordern.

Optional: Durch VENEKO einfacher zum Geld!

Auf Wunsch können Sie Ihre Rückforderung ohne Kostenrisiko von uns einfordern lassen. Nur im Erfolgsfall wird eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 25% fällig. Unser Service für Vielbeschäftigte!

EXPERTEN Prüfung beauftragen

Einmalig 9,99 € pro Zähler – ohne weitere Verpflichtung.

Durchschauen Ihrer Stromrechnung.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt: Alle Top10 Energie-Tarife in Vergleichsportalen sind für den Anbieter defizitär. Das liegt zum größten Teil an den hohen Provisionen, die sie den Vergleichsportalen für neue Kunden bezahlen müssen. Kostenlos sind Vergleichsportale für Sie als Nutzer also nicht. Sie bezahlen die Leistung nicht direkt, aber indirekt über Ihre Stromrechnung. Um mit solchen Top10 Stromtarifen Geld zu verdienen muss Ihr
Energieversorger seine Preise schnell erhöhen. Oft genug geschieht das unrechtmäßig, indem Energieversorger bei Preisänderungen der hoheitlichen Kostenbestandteilen (wie EEG-Umlage, Netzentgelte, etc.) Ihre Marge erhöhen.
In manchen Fällen werden sogar Senkungen der hoheitlichen Preisbestandteile als Preiserhöhung verkauft um die defizitären Tarife wieder rentabel zu machen.

„Wussten Sie, dass viele Preiserhöhungen unwirksam sind?“

„Wurde die Senkung der EEG-Umlage im Jahr 2018 an Sie weitergegeben?“