Bekannt aus der Presse

Sie haben eine Kündigung von Stromio oder einem der oben genannten Versorgern erhalten - dann Ruhe bewahren und folgendes vorbereiten

Schritt 1:

Melden Sie sich zunächst bei unserem Partner: Verbraucherhilfe Stromanbieter unter www.verbraucherhilfe-stromanbieter.de/schadensersatz-stromio-gruenwelt-energie-gasde/ bei Option A: Sammelklage nutzen mit Ihren Daten an.

Schritt 2:

Suchen Sie bitte alle notwendigen Unterlagen heraus und scannen diese schon ein.

Folgende Unterlagen benötigen Sie:
– Kündigungsschreiben des jeweiligen Versorgers (Stromio, gas.de, Grünwelt Energie und enQu).
– Die letzten zwei Abrechnungen Ihres Versorgers
– Eventuelle Mitteilung Ihres örtlichen Grund-/Ersatzversorgers
– Den Namen Ihres neuen Versorgers

Schritt 3:

Kontaktieren Sie uns schon vorab unter veneko.de/kontakt mit dem Betreff: Schadensersatz. So können wir Sie auch direkt kontaktieren um eine genauere Prüfung Ihrer Ansprüche zu erarbeiten.